TitelLogo

Tierpsychologische Beratung und Betreuung

Ihre mobile Hundeschule in Brandenburg

Häufig Anlaß für Streit unter Nachbarn: notorische Kläffer. Auch sie lassen sich durch gezieltes Training „besänftigen“.

Hunde zeigen viele Facetten von Verhaltenseigenschaften. Über einige freut sich der Mensch und ist stolz auf seinen Hund. Unerwünschte Verhaltensweisen hingegen verschweigt er lieber, vermeidet Situationen, in denen sein Hund sie zeigt oder lebt mit aufdringlichen Blicken der Nachbarschaft.

Was viele Menschen nicht ahnen: nicht nur für Herrchen und Frauchen, sondern meist auch für den Hund ist dieser Zustand alles andere als angenehm. Sie tun also nicht nur sich, sondern auch Ihrem Hund einen großen Gefallen, wenn Sie seine unerwünschten Verhaltensweisen durch ein gezieltes Training abbauen. Hierbei bin ich Ihnen mit Rat und Tat behilflich, denn umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen sind nötig, wenn das Training ein Erfolg werden soll.

Möglicherweise sind Sie schon geraume Zeit über bestimmte Verhaltenseigenschaften Ihres Hundes verärgert und überlegen, etwas dagegen zu unternehmen. Vielleicht sind Sie sich noch nicht sicher, ob Ihr Hund eine Hundeschule besuchen oder ob Sie vielleicht den Weg einer Verhaltenstherapie wählen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, zeige ich Ihnen hier, wie eine solche Therapie abläuft und welches die häufigsten Probleme sind, die damit gelöst werden können.

Der Vorteil einer mobilen Hundeschule liegt auf der Hand: ich komme zu Ihnen — Sie müssen nicht umständlich irgendwo hinfahren. Ihr Wohnort kann Cottbus oder ein Ort in der Umgebung von Cottbus sein.

Obwohl es natürlich einfacher ist, mit einer soliden Erziehung von Anfang an erst gar kein unerwünschtes Verhalten entstehen zu lassen, lassen sich auch so gut wie alle Verhaltensauffälligkeiten abstellen!

Lesen Sie auch: Schnuffel-Test — braucht mein Hund eine Schule oder Therapie?

Powered by CouchCMS